... gehäkelt

Grannysquare Wimpelgirlande/-kette

 

 

Für eine Wimpelkette/Girlande benötigst du mindestens 3 Grannysquares.

Die Grannys werden mit einer Schnur, mit einem Band oder mit der passend dazu gehäkelten Luftmaschenkette verbunden. An die Grannys kannst du Quasten und Perlen anbringen.

(Foto wird evtl. noch nachgereicht).

 

Verwendet wurde von DROPS das Leinen-/Baumwollgarn BOMULL LIN unter der Benutzung einer Häkelnadel Stärke 5.0mm-

Das Granny hat mit diesen Vorgaben eine Größe von ca. 13x13cm.

Nach dem Häkeln und Fäden vernähen die Grannys spannen und mit Sprühstärke behandeln.

Trocknen lassen und weiterverarbeiten/verzieren.

 

Es kann natürlich jedes Garn Verwendung finden - dann bitte die Größe beachten ... 

 

Bedeutung der Zeichen:

 

--  =   Luftmaschen

x   =  feste Maschen

t   =   Stäbchen

o  =   Kettmaschen

 

 

Viel Spaß! ♥

 

 

Die Anleitung wurde frei im WWW gefunden und ist natürlich nicht mein Eigentum.


Das Netz POMPADOUR _ gehäkelt

 

 

Material und Arbeitsgeräte gehäkelt aus der PARIS von DROPS
mit Häkelnadel 3,5mm (damit die Maschen fest werden - ich häkle locker.
Also gern auch selber probieren, welche Nadelstärke für dich|euch besser passt).


Du benötigst:
1 Maschenmarkierer | Nadel zum Verstechen | Schere |
evtl. eigenes Label oder ein schöner Holzknopf zum Verzieren, wer möchte.


Beschreibung
M = Masche
lfM = Luftmasche
fM = feste Masche
Stb = Stäbchen
dStb = doppeltes Stäbchen
KM = Kettmasche
Rd = Runde
VR = Vorrunde
K = Kästchen
MM = Maschenmarkierer


Und so geht's:

Bilde eine Kette aus 52 lfM.
Häkle nun in die 2. lfM von der Nadel 3 fM
Setze in die Anfangsmasche der Rd den MM.

Häkle in die lfM-Kette fM bis zum anderen Ende.
In die letzte M häkle 3 fM.
Häkle auf der anderen Seite zurück
und beende die Rd mit einer KM in die 1. M vom Anfang.


Nun geht es in Rd weiter.
Markiere die 1. M jeder neuen Rd.
Jede Rd wird mit einer KM in die
1. M|Stb der VR geschlossen
Häkle 1 Rd Stb. - das 1. Stb besteht aus 3 lfM.

Beginne die nächste (und jede) Rd mit 6 lfM (4 lfM = 1 dStb).

Überspringe 2 M und häkle in die nächste M
[1 dStb. + 2 lfM, > überspringe wieder 2 M].
Wiederhole den Rapport bis zum Ende der Rd.
Schließe diese mit 1 KM.

Arbeite so eine weitere Rd.

Beginne die 3. Rd ebenso,
aber fülle das 4 K aus,
d.h. > häkle 4 dStb.

Häkle weiter 4 leere K und fülle das 5. K mit dStb aus.
Fahre fort bis ans Ende der Rd.
Das letzte K ist ein volles K.

Die 4. K-Rd beginnst du mit einem vollen K.
Häkle dann
[2 leere K, 1 volles - 1 leeres K - 1 volles K].
Das wiederhole bis ans Ende der Rd.
Das letzte K ist ein leeres K.

Die 5. K-Rd beginnst du mit [4 leeren + 1 vollen K].
Wiederhole diesen Rapport über die ganze Rd
und beende diese mit 1 vollem K.

Nun arbeite 11 Rd mit leeren K [1 dStb + 2lfM > 2 M überspringen].

In der letzte Rd. häkle in alle M der VR 1 Stb.
Beende die Rd mit 1 KM.

Eine Rd besteht aus 105 M.


Bogenkante
Überspringe 2 M und häkle in die 3. M 5 Stb.
Überspringe 2 M und häkle 1 fM in 1 M der VR.

Überspringe 2 M und häkle in die nächste M der VR
5 Stb, überspringe 2 M und häkle in 1 M der VR 1 fM.

Wiederhole dies so bis ans Ende der Rd und beende sie
mit einer KM.


Schnur
Häkle eine Luftmaschenkette von ca. 80 bis 100 cm.
Häkle zurück 1 feste M in jede lfM, wobei du die
1. lfM nach der Nadel übergehst.

Versteche die|alle Fäden
und ziehe die Schnur durch die letzte K-Rd. und
binde eine Schleife oder mache einen Knoten ... oder ...


Viel Spaß! ♥


© Gisa Harnack | 06-2018 | Das Netz POMPADOUR

Die Anleitung ist mein Eigentum [Gisa Harnack], darf aber als Produkt mit Designernennung "MIAS MARKT" und Verlinkung [wenn möglich] in Stückzahl 10 verkauf werden.